Teilnahmeberectigungen

  • Der Wettbewerb steht allen Profi- und Amateurkarikaturisten offen.
  • Jeder Karikaturkünstler darf höchstens mit drei Werken teilnehmen.
  • Die Werke, die gesendet werden, können als originale Zeichnungen, als Digitaldruck oder  Computerausdruck bearbeitet werden. Die Technik der Zeichnungen wird dem Zeichner überlassen. Sie können farbig oder auch Schwarzweiss sein. Die Karikaturen müssen mit der eigenhändigen Unterschrift versehen sein.
  • Die Wettbewerbsteilnehmer müssen ihre Vornamen, ihre Nachnamen und ihre Adressen hinter ihrem Werk schreiben und bezügliche Informationen und Kurator auf die Seite-“Karikatursenden” hinzufügen. Man kann auch per Post an diesem Wettbewerb teilnehmen.
  • Die teilgenommenen Karikaturen können in der Zeitschrift für Tourismus-Forschung Anatolia, im Verein der Reisejournalisten –Schriftsteller und auf den Büchern, Katalogen, Broschüren, Postkarten, Web-Seiten und Anschlagen bzgl. dieser Organisation veröffentlicht werden, sonst gehört die Zustimmung des Urhebers.
  • Die nach der ersten Beseitigung ins Finale gelangten Karikaturen werden 24.-31. Januar 2019 auf dieser Seite angezeigt und die Ansprüche werden zwischen diesen Terminen angenommen.
  • Ein Teil der Werke, die am Wettbewerb teilgenommen haben, werden als Stammbuch veröffentlicht. Jedem Künstler, deren Werke im Stammbuch veröffentlicht werden, wird ein Stammbuch geschickt.
  • Alle Karikaturen, die im Stammbuch veröffentlicht  werden oder nicht oder auch einen Preis gewinnen oder nicht, werden nicht zurückerstattet.
  • Alle Künstler, die an diesem Wettbewerb teilnehmen, akzeptieren die Teilnahmeberechtigungen.
  • Der Anmeldeschluss für den Wettbewerb ist der 31. Dezember 2018.
  • Karikaturen können per Post an folgende Adresse gesendet werden:
Nazmi KOZAK
Anadolu Universität
Fakultät für Tourismus
Yunus Emre Kampüsü
26470 Eskişehir/TÜRKİYE